Nachwuchspreis

Preisträgerinnen Nachwuchspreis 2017

An der diesjährigen Mitgliederversammlung vom 14. September 2017 wurde zum ersten Mal der Nachwuchspreis der SGSA für herausragende wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten verliehen. Der Preis konnte erfreulicherweise an zwei Preisträgerinnen verliehen werden, deren Masterarbeiten die Jury im Hinblick auf die Auswahlkriterien der Wissenschaftlichkeit, des Innovationspotenzials und der Bedeutung für die Soziale Arbeit in der Schweiz besonders überzeugt haben:

Bea Glaser für ihre Arbeit "Legitimiationsstrategien von Professionellen in der Sozialen Arbeit. Vom Umgang mit dem Datenschutz in der Sozialhilfe.", welche an der ZHAW eingereicht wurde und

Giovanna Hartmann Schälli für ihre Arbeit "Der Solotänzer im Damenballett. Männliche Erzieher und Geschlechtlichkeit.", welche an der Universität Zürich eingereicht wurde.

Wir gratulieren herzlich den beiden Preisträgerinnen zu ihrer Auszeichnung!

esense GmbH