Agenda SGSA (2015)

Donnerstag 03. September 2015 — Freitag 04. September 2015 — Toni Areal, Zürich

3. Internationaler Kongress der SGSA "Übergänge in der Sozialen Arbeit"

Im Zentrum des 3. Internationalen Kongresses der Schweizerischen Gesellschaft für Soziale Arbeit stehen empirische, theoretische und anwendungsorientierte Fragen und Zugänge zum Thema „Übergänge in der Sozialen Arbeit“.

Beiträge zu gesellschaftlichen, institutionsbezogenen, professionellen und biografischen Übergängen aus Praxis, Lehre und Forschung werden präsentiert und im Rahmen von Plenumsvorträgen, Symposien und Workshops diskutiert.

Fachpersonen aus der Sozialen Arbeit sowie Kolleginnen und Kollegen benachbarter Disziplinen sind herzlich eingeladen, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und am Kongress mitzuwirken.

Montag 16. Februar 2015 — Zürich

Call for Papers: Übergänge in der Sozialen Arbeit (3. Internationaler Kongress der SGSA)

Call for Papers
Übergänge in der Sozialen Arbeit

Am 3. und 4. September 2015 findet der 3. Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziale Arbeit (SGSA) im Toni-Areal in Zürich statt. Unter dem Titel Übergänge in der Sozialen Arbeit steht die Präsentation und Diskussion empirischer, theoretischer und anwendungsorientierter Fragen und Zugänge im Zentrum. Beiträge aus Praxisfeldern, Theorie und Forschung zu gesellschaftlichen, institutionsbezogenen, professionellen und biografischen Übergängen werden präsentiert und diskutiert.

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit dem Thema Übergänge in der Sozialen Arbeit auseinanderzusetzen. Den Call zum Kongress und weitere Informationen finden Sie auf der Kongress-Website.

esense GmbH